Unsere pädagogischen Schwerpunkte

Waldwochen

Mehrmals im Jahr gehen wir mit den Kindern für eine Woche in den Wald. Das heißt, wir verbringen den ganzen Tag in der Natur. Die Kinder sammeln vielseitige Erfahrungen, lernen Insekten, Tiere und Pflanzen kennen und erleben die Natur in den verschiedenen Jahreszeiten.


Ein zusätzliches Lernfeld der Waldwoche ist das Spielen ohne Spielzeug. Im Wald können wir nicht auf vorgefertigtes Material zurückgreifen.
Die Kinder entwickeln ihre Spielideen aus dem Naturmaterial was sie vorfinden. So kann aus einer alten Baumwurzel ein Flugzeug werden, aus Stämmen entsteht ein Indianerzelt und wird mit Moos ausgelegt.
So wird im Wald nicht nur die Kreativität und Fantasie angesprochen. Dieses Spiel fordert von den Kindern ein hohes Maß an Kommunikation und Sozialkompetenz.