Qualitätsmanagement

Von 2007 bis zum Mai 2014 hat sich der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie des DRK-Kreisverbandes Gifhorn extern durch die DEKRA nach DIN ISO 9001:2008 zertifizieren lassen. In den Jahren zuvor wurde in detaillierter Arbeit gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Qualitätsmanagementsystem aufgebaut, dass maßgeschneidert ist für die pädagogische Arbeit mit Kindern und Familien.

Wir haben es geschafft, für den pädagogischen Bereich ein handlungssicheres System aufzubauen, das einen guten Rahmen schafft und gleichzeitig jede Weiterentwicklung zulässt. In diesem Verfahren hat jede Kindertagesstätte ein eigenes Profil entwickelt und ist damit für alles, was in Zukunft kommt, gut gerüstet.

Die Kindertagesstätten müssen in den verschiedenen pädagogischen, organisatorischen und hauswirtschaftlichen Bereichen das sinnhafte Handeln nachweisen. In der DIN ISO gibt es sechs Pflichtnormen, die in allen Bereichen berücksichtig werden müssen und den Regelkreis von Planung, Durchführung, Reflexion und Weiterentwicklung beinhalten. Dieser Kreislauf stellt eine ständige Qualitätsverbesserung sicher, die in regelmäßigen internen Audits überprüft wird.